Die neugestaltete Grillstelle

Die neugestaltete Grillstelle

Ein Sommer ohne Grillieren? 
Unvorstellbar! 
Wir tun es sogar im Winter, wenn der Garten unter einer Schneedecke liegt.
Unsere alte Grillstelle haben wir im vergangenen Herbst erneuert. Die Holzsitzbänke und Hocker 
waren nach 10 Jahren morsch und die Sandsteinmauer, die den alten Grill einfasste, war wacklig und unstabil geworden. (und eigentlich auch nie so richtig schön) 
So sah unsere Grillstelle vorher aus. Vor 10 Jahren haben wir mit der Gestaltung unseres Gartens begonnen. Links oben im folgenden Bild sieht man den Sitzplatz mit Grillstelle in den Anfängen mit noch jungem Weidenpavillion. Man beachte das junge Weiden-Bäumchen links, das in den letzten 9 Jahren zu einem wahren Riesen herangewachsen ist.
Die Grillstelle 2013 und 2016
Für den neuen Do-it + Garden Blogbeitrag übers Wintergrillieren mit Adventsapero wurden gleich drei neue Grill's angeliefert, die ich fotografisch ins Szene setzen sollte. Und dies war auch der Grund, unserer Grillstelle endlich ein Update zu verpassen. Mein Mann hat zuerst alles morsche Altholz entsorgt, dann die Sandsteinmauern abgebaut und aus den wiederverwendbaren Steinen eine neue, halbrunde Beetabgrenzung zur Silberweide gebaut. Plötzlich wirkte der Grillplatz um einiges grösser. Der neue Cubo-Grill sollte mittig plaziert werden, damit man bequem um den Grill herumstehen kann. 

weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.